Jump to content

Community-Regeln

 

PRÄAMBEL

Wir, die Community des SF-Boards, erdreisten uns, uns selbst in bestem Wissen und Gewissen diese gar revolutionäre Verfassung aufzuerlegen. Revolutionärer gar, als jene revolutionäre Verfassung, welche sich die Gründerväter der Vereinigten Staaten von Amerika damals in wochenlanger Arbeit auferlegt haben. Revolutionärer in dem Sinne, als das die unsere Verfassung keine altmodische Demokratie vorschreibt, als doch eher auf eine moderne diktatorische Anarchie mit demokratischen Ansätzen Wert zu legen scheint. Doch halt - nur an der Oberfläche scheint es so! Gräbt man tiefer in der sinnerfassenden Bedeutung dieses bedeutenden Dokumentes, so wird man feststellen, das es in Wahrheit noch viel schlimmer ist! - Die Verfasser

ABSCHNITT 1 - VERHALTEN IM SFB

  1. Artikel - Toleranz

    1. Jedes Mitglied des SF-Boards erklärt sich damit einverstanden, den allumfassenden Regeln der Toleranz zu folgen.

  2. Artikel - Freie Meinungsäußerung

    1. Die freie Meinungsäußerung ist im Rahmen des GG gewährleistet. Meinungsäußerungen dürfen nicht bösartig oder ernsthaft beleidigend sein.

    2. Das Posten von Elementen, die gegen geltendes deutsches Recht verstoßen, ist untersagt.

    3. Die freie Meinungsäußerung wird durch Artikel 1, Absatz 1 nicht eingeschränkt.

  3. Artikel - Spamming

    1. Komplett private Konversationen sind im SFB zu unterlassen. Hierfür ist der im SFB integrierte Messenger oder die Chat-Funktion des TREKNews Network zu verwenden.

    2. Spamming ist allg. zu unterlassen. Die Entscheidung über Spamming wird vom Moderationspersonal getroffen (siehe dazu auch Abschnitt 2).

    3. Crossposting (d.h., das posten gleicher Nachrichten in mehreren Threads) wird als Spam angesehen und ist untersagt.

    4. Das Posten von Nachrichten direkt hintereinander innerhalb kurzer Zeit im selben Thread durch eine Person ist untersagt. Stattdessen ist die Editierfunktion zu nutzen.

    5. Der Missbrauch des SF-Boards als Webspace mit Hilfe der Nachrichtenanhangsfunktion ist untersagt.

    6. DasSF-Board ist nicht dazu da, um Kleinanzeigen für andere Webseiten zu veröffentlichen. Dies gilt sowohl für StarTrek-, als auch für Nicht- StarTrek-Seiten.

    7. Diskussionen über Entscheidungen des Moderationspersonals sind zu unterlassen und werden als Spam gewertet. Für solche Diskussionen steht das Moderationspersonal direkt per SFB-Messenger oder E-Mail zur Verfügung. Ausgenommen von dieser Regel sind durch Moderationspersonal initiierte Diskussionen.

  4. Artikel - Linking

    1. Links zu Konkurrenzseiten (Seiten mit identischem Inhalt o.A.) sind zu unterlassen. Persönliche Seiten sind davon ausgenommen.

    2. Links auf Seiten mit illegalen Inhalten sind untersagt.

  5. Artikel - Signaturen und Avatare

    1. Die Signatur darf die Länge von vier Zeilen nicht überschreiten.

    2. In der Signatur sind weder Bilder noch farbliche Gestaltungsmittel zu verwenden.

    3. Forumseicheln sind von der in Absatz 2 angegebenen Regelung ausgenommen.

    4. Avatare dürfen eine Dateigröße von maximal 10kb nicht überschreiten.

    5. Das Verwenden von animierten Avataren ist untersagt.

    6. Avatare dürfen die Größe 120x120 Pixel nicht überschreiten.

    7. Avatare dürfen keine obszönen, gewaltverherrlichenden, nicht jugendfreien oder anderweitig belästigende Motive zum Inhalt haben.

  6. Artikel - Illegale und verbotene Daten, Downloads und Medien

    1. Es ist jedem User untersagt Links zum Download illegaler Medien und Daten im Forum oder über die Message-Funktion des Forums zu verbreiten.

    2. Es ist jedem User untersagt Anleitungen oder Hinweise zur Beschaffung illegaler Medien oder Daten im Forum oder über die Message-Funktion des Forums zu veröffentlichen.

    3. Es ist jedem User untersagt im Forum oder durch die Message-Funktion des Forums nach Hinweisen zur Beschaffung illegaler Medien und Daten zu fragen.

    4. Diese Regeln gelten für alle Foren des SF-Boards und die dazugehörigen Message-Funktionen.

    5. Die Zuwiderhandlung dieser Regeln wird mit einer strafrechtlichen Anzeige wegen Verstoßes gegen das Urheberrecht bzw. geltendes Gesetz und einer Verbannung vom Forum bestraft.

    6. Unter der Bezeichung "Illegale Medien ode Daten" sind Medien oder Daten jeder Art zu verstehen, die laut deutschem oder internationelem Recht Urheberrechtlich geschützt und/oder verboten sind und deswegen nicht verbreitet werden dürfen.

ABSCHNITT 2 - MODERATION

  1. Artikel - Definition "Moderationspersonal"

    1. Als Moderationspersonal werden jegliche Mitglieder der Community bezeichnet, welche dem SFB-System als Moderatoren oder Administratoren bekannt sind und entsprechende Rechte besitzen.

    2. Das Moderationspersonal hat die Aufgabe, für die Einhaltung der innerhalb dieser Verfassung aufgestellten Regeln zu sorgen. Das Moderationspersonal hat dabei in erster Linie im Sinne der Community zu entscheiden.

    3. Das Moderationspersonal hat das Recht, jegliche Posts zu editieren, sofern sie gegen die in dieser Verfassung genannten Regeln verstoßen oder in anderer Weise editierungswürdig sind. i.A. ist kenntlich zu machen, durch wen eine Editierung durchgeführt wurde.

    4. Das Moderationspersonal hat das Recht, in besonderen Fällen Threads und Beiträge komplett zu löschen.

    5. Bei jeglichen Aktionen des Moderationspersonals sind auf Passagen dieser Verfassung zu verweisen, auf Grund welcher die Entscheidungen getroffen wurden, sofern vorhanden.

  2. Artikel - Wahlen, demokratische Legitimation

    1. Die Community desSF-Boards hat das Privileg, den größten Teil des Moderationspersonals selbst zu wählen. Nicht gewählt wird lediglich der Administrator. Die Wahlen sind geheim, frei und unmittelbar.

    2. Aus Absatz 1 folgert die demokratische Legitimation des Moderationspersonals und damit auch dessen Handlungsfreiheit.

    3. Das Moderationspersonal wird für jeden einzelnen Posten einzeln gewählt.

    4. Sollten Mitglieder des Moderationspersonals ihren Aufgaben nicht ausreichend nachkommen, so kann der Administrator entweder auf eigene Veranlassung oder aufgrund eines Antrages der Community entsprechende Mitglieder des Moderationspersonals aus ihrem Posten entlassen. Neuwahlen sind so früh wie möglich abzuhalten.

    5. Mitglieder des Moderationspersonals haben das Recht, zurückzutreten oder auf Neuwahlen ihres Postens zu bestehen.

  3. Artikel - Endgültigkeit der Entscheidungen

    1. Sobald das Moderationspersonal Entscheidungen getroffen hat, ist diesen Folge zu leisten. Dies ist eine direkte Konsequenz aus Artikel

      7, Absatz 2.

    2. Entscheidungen des Moderationspersonals sind per SFB-Messenger anzufechten, sollte dies nötig erscheinen. Dies führt zu erneuter Verifikation getroffener Entscheidungen, vorausgesetzt, jegliche Einwände wurden klar formuliert und begründet.

  4. Artikel - Threadschließungen

    1. Sobald der originale Eröffner eines Threads ausdrücklich um die Schließung seines Threads bittet, ist vom Moderationspersonal zu entscheiden, ob der Bitte entsprochen wird oder der Thread weiterhin genutzt werden kann.

    2. Die Bitte um die Schließung eines Threads sollte mit Hilfe der entsprechenden Funktion geschehen.

    3. Dem Moderationspersonal ist es erlaubt, Threads auch ohne Aufforderung des Eröffners zu schließen, wenn dieser Thread gegen diese Verfassung verstößt, insbesondere bei Verstoß gegen Artikel 2, Absatz 1; Artikel 3 (insbesondere die Absätze 5, 6 und 7); Artikel 4.

    4. Nach der Schließung eines Threads ist auf Anlass des Verfassers des geschlossenen Threads keine Eröffnung eines neuen Threads mit gleichem Inhalt zu veranlassen, weder selbst noch mit Hilfe anderer.

  5. Artikel - Verwarnungen

    1. Nach Ermessen des Moderationspersonals können Mitglieder der SF-Board-Community bei groben oder gehäuften Regelverstößen verwarnt werden.

    2. Drei Verwarnungen führen zur Löschung des Accounts des betroffenen Mitglieds.

    3. Extremes Fehlverhalten kann in sofortiger Löschung des Accounts des betroffenen Mitglieds führen.

ABSCHNITT 3 - DIE VERFASSUNG

  1. Artikel - Gültigkeit

    1. Mit der erfolgreichen Registrierung im SF-Board wird die Kenntnis und Akzeptanz dieser Verfassung vorausgesetzt.

  2. Artikel - Änderungen

    1. Das Moderationspersonal ist dafür verantwortlich, die Verfassung wenn notwendig zu aktualisieren. Große Änderungen sind am Ende der Postambel zu verzeichnen und in der Community per Abstimmung zu verabschieden. Kleine Änderungen im Sinne der Community sind ohne Abstimmung durchzuführen.

    2. Gegen an der Verfassung vorgenommene Änderungen kann die Community mit Hilfe einer Abstimmung Einspruch erheben.

ABSCHNITT 4 - NUTZUNGSBEDINGUNGEN

  1. Inhalt des Onlineangebotes

    1. Der Betreiber dieser Webseite ist nicht für den Inhalt der Mitgliederbeiträge verantwortlich. Richtigkeit, Vollständigkeit oder Nützlichkeit von Beiträgen wird nicht garantiert. Die Beiträge stellen die Sicht des Autors dar und sind nicht zwangsläufig die Sicht des Betreibers. Jeder Benutzer, der sich von Beitragsinhalten gestört fühlt, hat die Möglichkeit diese zu melden. Der Betreiber besitzt die Möglichkeit, innerhalb eines vertretbaren Zeitraumes Beiträge zu löschen sollten diese nicht den Regeln entsprechen.

    2. Der Autor übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Autor, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens des Autors kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Autor behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

  1. Verweise und Links

    1. Bei direkten oder indirekten Verweisen auf fremde Internetseiten ("Links"), die außerhalb des Verantwortungsbereiches des Autors liegen, würde eine Haftungsverpflichtung ausschließlich in dem Fall in Kraft treten, in dem der Autor von den Inhalten Kenntnis hat und es ihm technisch möglich und zumutbar wäre, die Nutzung im Falle rechtswidriger Inhalte zu verhindern. Der Autor erklärt daher ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung die entsprechenden verlinkten Seiten frei von illegalen Inhalten waren. Der Autor hat keinerlei Einfluss auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung und auf die Inhalte der gelinkten/verknüpften Seiten. Deshalb distanziert er sich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten /verknüpften Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden. Diese Feststellung gilt für alle innerhalb des eigenen Internetangebotes gesetzten Links und Verweise sowie für Fremdeinträge in vom Autor eingerichteten Gästebüchern, Diskussionsforen und Mailinglisten. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist.

  1. Urheber- und Kennzeichenrecht

    1. Der Autor ist bestrebt, in allen Publikationen die Urheberrechte der verwendeten Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu beachten, von ihm selbst erstellte Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu nutzen oder auf lizenzfreie Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zurückzugreifen. Alle innerhalb des Internetangebotes genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer. Allein aufgrund der bloßen Nennung ist nicht der Schluß zu ziehen, dass Markenzeichen nicht durch Rechte Dritter geschützt sind!

    2. Das Copyright für veröffentlichte, von der Redaktion selbst erstellte Objekte bleibt allein bei der Redaktion der Seiten. Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung der Redaktion nicht gestattet. Durch die Verwendung des Online-Forums (forum.scifinews.de) tritt der User alle Rechte an dem von Ihm dort veröffentlichten Material ab. Der User garantiert dass er keine urheberrechtlichen geschützte Inhalte oder Inhalte die gegen geltendes Recht verstoßen auf unseren Plattformen veröffentlicht.

  1. Datenschutz

    1. Sofern innerhalb des Internetangebotes die Möglichkeit zur Eingabe persönlicher oder geschäftlicher Daten (Emailadressen, Namen, Anschriften) besteht, so erfolgt die Preisgabe dieser Daten seitens des Nutzers auf ausdrücklich freiwilliger Basis. Die Übermittlung dieser Daten erfolgt ohne Verschlüsselung. Wir weisen darauf hin, dass wir die übermittelten Daten - soweit geschäftsnotwendig und im Rahmen des Bundesdatenschutzgesetzes zulässig - in Datenverarbeitungsanlagen speichern und verarbeiten sowie interne und Partnerbezogene Informationen zusenden können. Eine Weitergabe an Dritte findet nicht statt. Die Inanspruchnahme und Bezahlung aller angebotenen Dienste ist - soweit technisch möglich und zumutbar - auch ohne Angabe solcher Daten bzw. unter Angabe anonymisierter Daten oder eines Pseudonyms gestattet.

  1. Rechtswirksamkeit dieses Haftungsausschlusses

    1. Dieser Haftungsausschluss ist als Teil des Internetangebotes zu betrachten, von dem aus auf diese Seite verwiesen wurde. Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.

POSTAMBEL

 

Diese Verfassung wurde von CaptainNuss, Locutus und DReffects sowie einem unbeteiligten Gelehrten erstellt. Sie wurde am 21. August 2002 offiziell mit einer Mehrheit von 30 zu 5 von der Community des SF-Boards angenommen und trat damit in Kraft. Die letzte Änderung der Verfassung erfolgte am 04.07.2015 von Daniel Räbiger (DReffects) (Entfernen der Impressums-Passage - dieses ist nun auf einer separaten Seite zu finden.)

×