Jump to content

Obsidian Order

SFB-Mod-Team
  • Gesamte Inhalte

    7.964
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

0 Neutral

7 User folgen diesem Benutzer

Über Obsidian Order

Basis-Informationen

  • Geschlecht
    Male

Detail-Informationen

  • Land
    Deutschland
  • Beziehungsstatus
    In fester Partnerschaft
  • Haarfarbe
    blond
  • Körpergröße
    170cm
  • Figur
    schlank
  • Raucher
    Nichtraucher
  • Interessen
    Wieviele Lichter...?
  • Musikgeschmack
    Creed, Travis, Coldplay, Franz Ferdinand, Mando Diao, Snow Patrol, Red Hot Chili Peppers, Kaiser Chiefs, Sportfreunde Stiller
  • Lieblingsbücher
    "Flug 2039" von Chuck Palahniuk, "Die Firma" von John Grisham, "25 Stunden" von David Benioff, "High Fidelity" von Nick Hornby, "Der kleine Prinz" von Antoine de Saint-Exupery, "Der Wüstenplanet" von Frank Herbert, "Per Anhalter durch die Galaxis" von Douglas Adams
  • Lieblingsfilme
    American Beauty, American Sweetherts, American History X, Bowling for Columbine, Collateral, Conspiracy Theory, Das Leben des David Gale, Denn zum Küssen sind sie da, Die Dolmetscherin, Die Höhle des gelben Hundes, Drachenläufer, Fahrenheit 9/11, Fight Club, Fluch der Karibik, Forrest Gump, Gladiator, Ice Age, Kiss Kiss Bang Bang, Last Samurai, Lost in Translation, Monster AG, Per Anhalter durch die Galaxis, School of Rock, Star Trek: First Contact, Star Trek: Insurrection, Star Trek: The Undiscovered Country, Terminal, The Incredibles, The Matrix, Thirteen Days, Tigerland, Wenn Träume fliegen lernen, X2
  • Lieblingsserien
    TOS, TNG, DS9, Frasier, Becker, Die Nanny, Futurama, Simpsons, CSI: Crime Scene Investigation, CSI: Miami, CSI:NY, JAG, Hör mal wer da hämmert, King of Queens, Scrubs, Navy CIS, Boston Legal

Kontaktmöglichkeiten

Letzte Besucher des Profils

2.481 Profilaufrufe
  1. Geschwindigkeitstest - neuer Server fürs Forum!

    Anbieter: T-Home Leitungsvariante: DSL 6.000 Datum, Uhrzeit: 30.12.2009 - 12:40 Uhr Geschwindigkeit: Zwischen 330 und 400kb/s Dauer: ~4,xx Min
  2. In Memoriam....

    Brittany Murphy verstorben
  3. Die ständige Registrierung neuer User - aber inaktiv..

    Ich wage auch zu behaupten, dass SPON da Leute für bezahlt da Ordnung zu halten.
  4. Die ständige Registrierung neuer User - aber inaktiv..

    Wir hatten früher streckenweise über 10.000/Tag also denke ich mal, dass das noch hinkommt. Genaue Zahlen kann ich dir leider nicht sagen, früher hatten wir mal so ein offen einsehbaren Statistiktool, aber das gibts seit 5 Jahren nicht mehr. Aber zu Star Trek 10 Zeiten warens (wenn ich mich recht entsinne) auch mal um die 35.000 Besucher am Tag. War aber leider nur eine kurze Spitze. @nbt Ich sag ja nix gegen spon, meine ja nur die Aussage über den finanziellen Wert der Seite.
  5. Die ständige Registrierung neuer User - aber inaktiv..

    Na ich denke das kannst du getrost vergessen, was die für Zahlen angeben. Die Seite meines Sportvereins ist auch über 1000€ wert, aber wer will das bezahlen? Da werden schlicht Verlinkungen etc. summiert und verrechnet. spon.de ist demnach € 7.004,02 wert. Ich würde wetten, dass sich die Adresse für Spiegel Online aber besser bezahlt macht.
  6. Neue Moderation

    Na grade in ner Kneipe würde ich da schon eher drüber diskutieren, weil es eben viel direkter ist und als im der "Anonymität" und man dann vermutlich eher drüber nachdenkt. Aber Geschmäcker sind ja bekanntlich verschieden.
  7. Neue Moderation

    *hust* Also ab und an bin ich schon da, aber in der Regel ist der NBT schneller als ich. Vollste Zustimmung. Das RL hat inzwischen einfach überhand genommen. Als Schüler war das damals noch alles einfach, im Studium wurde es schwerer und inzwischen bei der Diplomarbeit bleibt einfach kaum/keine Zeit. Ja, denn immerhin gilt hier das Hausrecht, welches DR ausüben kann und "uns" Moderatoren quasi übertragen hat. Sollten wir gegen Daniels Meinung verstoßen, kann er uns jederzeit die Rechte entziehen und/oder das Thema wieder öffnen. Da dies nicht geschehen ist usw. usw. Ja... also auch wenn ich nicht der aktivste Moderator bin, die Beschwerde-Meldungen bekomme ich schon noch und da muss ich Pica zustimmen, auch wenn ich nicht immer seiner Meinung bin. Das sehe ich nicht so. Vielmehr bin ich der Meinung, dass man politische Grundsatzdiskussionen im Internet gar nicht zu führen braucht, zumindest nicht in einem SciFi Forum. Wohlgemert, Grundsatz ist Fettdruck. Schau dir die Diskussion mal an. Im TV wäre schon längst das Mikro abgedreht worden. Wir haben schon echt lange laufen lassen. Die Alternative wäre für mich gewesen meine Meinung zu dem ganzen Krams abzugeben, zum Glück hat NBT das Thema dich gemacht, das hat mir viel Zeit und Nerven gespart. Also wenn die Fee das machen wollte, wäre ihr meine Stimme auch ziemlich sicher. Gäbe nicht allzuviele die ich für ähnlich geeignet halte. Cpt. Jones wäre auch so einer, aber der ist halt nicht weiblich. Hatte ich ja auch schon abgeleitet... Generell hätte ich kein Problem damit abgelöst zu werden. Bisher hat Daniel mich diesbezüglich immer gekonnt überhört. Ist ja auch okay, im Fall der Fälle bin ich bei genügende Zeit ja auch da... ich glaube Daniel hat da sowas wie den "Ehrenmod" (NEIN, nicht Ehrenmord!!!) erfunden, indem er die "altgedienten" aus dem Team in Amt und Würden belässt. Rechte haben und nutzen sind ja auch zwei paar Stiefel.
  8. Werbung auf Treknews.de

    Stimmt... aber die gleichen Damen wohnen nicht nur 40km von mir entfernt, sondern zeitgleich überall da, wo User die Werbung gesehen haben.
  9. Werbung auf Treknews.de

    Von mir aus soll da ja ruhig Dating Kram sein, wenn es denn Geld bringt. Aber es ist Winter, die sollen sich mal was anziehen, das kann doch keiner Verantworten!
  10. Werbung auf Treknews.de

    Haben mal wieder nette Werbung...
  11. Der ultimative Polit Thread

    Uran ist halt nicht Uran... kommt halt aufs Isotop an. Und vor allem wäre das noch aufwändiger. 99,27% der Urans kannst du für die Kernspaltung nämlich schonmal nicht gebrauchen.
  12. Der ultimative Polit Thread

    Haushaltssanierung mal anders: Die belgische Regierung will den Ausstieg aus der Atomenergie verschieben. Die drei ältesten Reaktoren des Landes sollen nach einem Kabinettsbeschluss nicht 2015, sondern erst 2025 abgeschaltet werden. [...] Als Gegenleistung für die Verlängerung der Laufzeiten soll der Betreiber Electrabel dem Staat von 2010 bis 2014 jährlich mehr als 200 Millionen Euro zahlen. Laut "Le Soir" entspricht dies rund einem Drittel der Einnahmen, die mit den alten Reaktoren erwirtschaftet werden können. Der Mutterkonzern von Electrabel, GDF Suez, verpflichtete sich überdies dazu, ab 2015 mindestens 500 Millionen Euro in erneuerbare Energien zu investieren und bis 2015 weitere 10.000 Arbeitsplätze zu schaffen. Quelle Ich find die Idee der Belgier gar nicht mal so übel, wenn das im Umkehrschluss nicht einfach wieder auf den Strompreis umgelegt werden würde. Dann könnten sie auch beim Ausstieg bleiben und den Haushalt mit Steuererhöhungen sanieren.
  13. Friedensnobelpreis für Barack Obama

    Kyoto wurde immer noch nicht unterzeichnet und in Kopenhagen wird es auch zu nichts kommen, weil man eine Entscheidung des Senates abwarten will... In 10 Monaten stoppen? Nein sicher nicht, aber im Grunde sind außer netter Worte keinerlei Weichen gestellt, wenn man mal von den Paketen für regenerative Energie absieht. Schafft er ohnehin nicht... da sind schon andere gescheitert. Was hat Innenpolitik mit dem Friedensnobelpreis zu tun? Die anderen beiden qualifizieren eher zum alternativen Nobelpreis für Wirtschaft. Auch hier: Das hat beides nichts mit Frieden zu tun. Wenn die USA sich dort jetzt zurückziehen, dann versinken diese Länder erst recht im Chaos. Ich bleib dabei: Das waren Vorschusslorbeeren. Ich hab nichts dagegen wenn er die Erwartungen erfüllen kann, aber Zweifel sind angebracht, denn für gute Worte kann man sich nichts kaufen. Oder wie du sagtest: Es gibt eben mehr. Die Wahrscheinlichkeit etwas aufzudecken steigt nunmal mit der Zahl der Pläne...
  14. Friedensnobelpreis für Barack Obama

    Zu früh... definitiv... Gegen Ende seiner ersten Präsidentschaft hätte man das machen können. Jetzt definitiv zu früh. Er hat gute Worte gegeben, aber dafür den Friedensnobelpreis zu vergeben... Al Gore 2007 war auch schon so eine Aktion nach dem Motto: "Wenn die Amis schon nix kapieren wollen, dann zeigen wir Europäer denen mal was wir denken..." Gut bei den Literaturnobelpreisen machen die Schweden ja auch meist was sie wollen, warum den Norwegern das verwehren? Wenn man schon keine würdige Person findet, dann doch bitte an irgendeine Hilfsorganisation. Die setzen sich in der Regel wirklich ein, auch wenn der Effekt nicht so medial ist wie eine Rede von Obama.
  15. Werbung auf Treknews.de

    Temporale Anomalie halt...
×