Jump to content

Mr.Data

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    19
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

0 Neutral

Über Mr.Data

Basis-Informationen

  • Wohnort
    Hamburg

Kontaktmöglichkeiten

Letzte Besucher des Profils

790 Profilaufrufe
  1. Naja irgendwie hätte man es wirklich erwarten müssen. Ich ziehen meine Konsequenzen daraus und werde solange diese "Gutsherrenart" bei den Rechteinhabern besteht alles neue (offizielle) meiden worauf der Name "Star Trek" steht. An mir werden diese Fuzzies keine müden Cent mehr verdienen. Aber das fällt auch nicht schwer. Das "neue" Star Trek ist für mich persönlich sowieso eine Todgeburt und ich glaube auch nicht das die Langzeitmotivation der alten Produktionen jemals damit erreicht wird. Es ist ein reines "Wegwerfprodukt" ohne nennenswerten Wert. Ich denke aber auch, dass wenn nur genug Leute das genauso machen würden man schon einen ungenehmen finanziellen Effekt bei Paramount/CBS erreichen könnte.
  2. Völlig egal wie oder aus welchen Motiven auch immer es zustande gekommen ist. Letztendlich zählt das Ergebnis. Auch wenn ich kein Freund von Abrams und seinem "Abrams-Trek" bin, sollte man ihm schon ein wenig dankbar sein. Ich denke nach seinem erneuten riesengroßen kommerziellen Erfolg mit Star Wars wäre ein Absturz des Star Trek Franchise wirklich eine seiner kleinsten Sorgen. Aber auch wegen der vielen schadenfrohen Kommentaren gegen Axanar im Netz (auch hier) freut es mich besonders das alles weitergeht. Damit steht weiteren hochkarätigen Fanproduktionen ala Axanar, Phase2 etc nichts mehr im Weg. Schön dass er schuld am Fortleben des echten (von Fans produzierten) Treks ist. :-) So stört mich die Existenz eines Schmarns ala "Beyond" auch nicht mehr so sehr.
  3. http://deadline.com/2016/05/star-trek-axanar-lawsuit-ending-jj-abrams-paramount-1201760721/ https://www.facebook.com/StarTrekAxanar/?fref=nf Ich hätte es nicht für möglich gehalten das JJ Abrams so etwas für die Fans tut... ;-) Deswegen ein doppeltes Danke an JJ und Justin Lin.
  4. Star Trek XIII/ Star Trek 3/ Star Trek Beyond

    Gott sei Dank. Wenn man nur den Titel kennt, hätte man denken können es kommt ein neuer Star Trek Film.... Doch wenn man den Trailer sieht wird man schnell eines besseren belehrt. Wenn die neue Serie genauso so ein Schmarrn wird, ist Gene´s Idee wirklich gestorben *RIP*
  5. Custom Ships für Bridge Commander im Multiplayer

    Nein, das wird leider so einfach nichts! Das Multiplayer Game von BC ist so konzepiert das eine Scriptkontrolle vor jedem Spiel gemacht wird. Außer mit den verschiedenen Multiplayer Shippacks ist ein Spiel mit den Customships net möglich. Und dann auch nur wenn dein Gegenüber genau das selbe Shippack installiert hat. Es gibt ein Shippack der "Inoffizielle Patch 1.2" von Capt2Extrem, dort ist ein modifiziertes Multiplayer-Script enthalten. Aber aus Gründen der Performance, sind alle Schiffe von SFC 3 konvertiert. Da diese Schiffe wesentlich weniger Polygone haben, und so mit kaum Lag entsteht. Auch ein "tunen oder cheaten" der Schiffe ist normalerweise nicht möglich (es seih denn man kennt ein paar Tricks ) Um alle Mods im Spiel zu haben und dennoch im Multiplayer zu spielen ist es empfehlenswert von Scriptsverzeichnis einer Neuinstallation eine Kopie zu machen. Wenn man MP spielen will braucht man einfach nur dieses Verzeichnis umzubennen. Also Mod-Scripts in zb.:ScriptsX und das unveränderte dann in Scripts.. Alles klar?
  6. Custom Schiffe für Klingon Academy

    Eigendlich ist das gar net so schwer... Alle Schiffsdateien gehören ind "Ships" Verzeichnis, alle "Texturen" ins "Textures" und alle neuen Waffeneffekte ins "GFX" Verzeichnis. ! Außerdem braucht man noch unbedingt eine qbships.txt die man ins "Scripts" Verzeichnis kopiert. In diese Datei werden die "Custom Ships" eingetragen und zwar mit dem Eintrag wie sie in 99% aller fälle im readme des Mods steht (z.b.:F FGAX USS Enterprise = FGAX USS Enterprise") WICHTIG ist nur, das man nach dem letzten Buchstaben dieses Eintrags keine Leerzeichen oder sonstige läßt (Case Sensitive) Aber der Tip mit moddersplanet..com ist schon gut.... Eine KA Community wollten ein paar Leute schon vor einigen Jahren in Leben rufen, ist leider nie was daraus geworden Wenn du Probleme hast kannst ja mal in unseren kleinen Forum vorbeischauen, dort ist bestimmt jemand der dir helfen kann... P.s.: Ich hab mal eine QBSHIPS.TXT als Beispiel angehängt...
  7. Die Zukunft der Serie

    Hehe echt das interessantetes Statement was ich seit langer Zeit gehört habe..... Dieses genörgel wenns um Enterprise geht, kann ich allmählich nicht mehr hören. "Huu, das hat nichts mehr mit Gene´s Idee zu tun" oder änliches.... Das hätten man so ziemlich über alle Serien nach TOS sagen können. Das Konzept hinter Enterprise kann ja auch noch nicht ausereift sein immerhin gabs erst 2 Staffeln. Die Idee hingegen die Hinter der Serie steht finde ich absolut genial. Wenn B&B jetzt nicht zu viel aufdrehen und T´Pol oder Hoshi im Bikini über die Brücke huschen lassen(zugegeben eine Reizvolle Idee;) ).Oder wie ich es gerade gelesen hab "Daniels der Enterprise Crew einen "Quantonic Torpedo" verpaßt damit sie die Xindi wegpusten können , wird die Serie bestimmt noch ziemlich interessant.
  8. Klingon Academy

    hehe was erwartet ihr wenn ihr ein Schiff wie die Excelsior mit einer Länge von über 400 Meter steuert. Das ist doch kein Kampfjet oder so. Bei der Masse ist halt auch ein wenig Trägheit im Spiel.... Das ist ganz und gar realistisch. Um den Schiffe mehr wenigkeit zu geben müßtet ihr schon der Script des Schiffes ein wenig tunen....
  9. Custom Ships für Bridge Commander im Multiplayer

    @keldan4 was du brauchst ist der ModPacker. Den brauchst du auf jedenfall um Mods und auch das Foundation Plugin (sonst funzt kein MOD) zu installieren.
  10. Klingon Academy unter win 2000

    Kein Problem.... Hoffe das hilft ein wenig;)
  11. Bridge Commander 2???

    Das finde ich auch:) Bei BC kann nur sehr wenig machen außer schießen und ein wenig die Energiewerte der Schilde und Waffen ändern. Bei KA waren ne menge cooler Dinge möglich wie Truppen auf andere Schiffe beamen und dies zu schädigen oder ganz zu übernehmen,Störsender (ECM) ,Freiflugmodus (bei BC nur mit Quickbattle2 möglich),Traktorwaffen (bei BC nur mit dem ATP) und viele andere Dinge... Das soll net heißen das BC schlecht wäre, doch leider haben die Entwickler ne menge Dinge weggelassen..
  12. Klingon Academy unter win 2000

    Wenn man Klingon Academy auf einer FAT32 Partition installiert, sind die meisten Probleme gelöst! Ich hatte auch viele Probleme beim Umstieg von Win98 auf XP Prof.......
  13. Mods&Patch

    Das die im Multiplayer falsch angezeigt werden ist leider normal. Der Patch 1.2 beeinhaltet eine neue Multiplayermissions Datei ohne die Mods im MP gar net Möglich wären, deshalb gaugelt das Script BC vor das die Mods Standart-Schiffe des Spiels sind...
  14. Bridge Commander

    naja der Patch 1.2 und alles was danach kam sind inoffizielle Patches. Obwohl die wohl eher als Schiffpacks bezeichnen sollte, denn sie beinhalten konvertierte Schiffe von SFC 3 (Defiant, Excelsior usw.). Der Autor (Capt2Extreme) hat das gemacht um die MP Performance zu steigern. Alles im allen macht es aber Spaß damit zu spielen... Doch leider beutzen nur wenige Leute via Gamespy diesen Patch. @Käpten John-Lüc Pica Irgendeine deiner *.py Files ist defekt oder am falschen Platz. Diesen Fehler bekommt eigendlich nur wenn was mit dem Foundation Plugin net stimmt...
  15. Daedalus-Klasse

    aso War auch nur ne Frage....
×