Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Julie

Pen&Paper Rollenspiele

Recommended Posts

Julie    0

Ja, wollte einfach mal wissen ob es hier jemanden gibt, der das "spielt" bzw. zu seinem Hobby gemacht hat?!

Hat ansonsten jemand Erfahrungen damit?

Findet ihrs toll oder bescheuert?

Könnt ihr euch vorstellen das auch irgendwie mit StarTrek zu verbinden oder gibts das schon?!

Erzählt einfach mal ;-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
DReffects    5

heyoo also in meinen jungen jahren (ja, die gabs mal^^) hab ich das schwarze auge gespielt mit einigen freunden. eins tufe 12 magier und ein stufe 10 halbelf waren mein eigen und ich hab alles weggerult ;)

finde derartige dinge eigentlich sehr amüsant aber mit zunehmendem alter war einfach immer weniger zeit und es fällt auch schwerer sich ohne starke anwesenheit der 'kindlichen leichtigkeit' einfach so in einen charakter reinzuversetzen ohne dass einem das komisch vorkommt *rotwerd* ;)

was star trek angeht weis ich da nix

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Lt. Foster    0

Ich hab mal in irgendeinem Urlaub angefangen Vampire zu spielen. Hat mich aber nicht sonderlich vom Hocker gehauen und es deshalb dann auch schnell wieder aufgegeben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
SSJKamui    0

Ich interessiere mich für Shadowrun und Call of Cthulhu. Shadowrun hab ich aber noch nicht gespielt, mangels Mitspieler. Bei Call of Cthulhu war ich 2 mal Spielleiter.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja ich bin ein Runner - Hab Shadowrun schon öffters gespielt.

Es gibt auch Pen & Paper in der Star Trek Edition, Oliver-Daniel kennt sich damit aus.

Ansonsten gibt es hier dat Community RPG... ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Julie    0

Mit Shadowrun kenn ich mich nicht wirklich aus, hab am WE mal ne Weile "zugeschaut".

Das Community RPG weicht definitv etwas von Pen&Paper ab.

Die ST Edition würde mich schon sehr interessieren...wo ich sie ja jetzt wohl nicht mehr erfinden kann *lol*

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
kurn    0

Bin seit Jahren (so 10) Spielleiter für AD&D (2nd Ed.), am liebsten Ravenloft und Forgotten Realms. Außerdem D&D (Ed. 3.5) als Spielleiter und Spieler. Momentan leider keine Mitspieler.

Hab mal Ars Magica als Spieler ausprobiert (nett) und eine Weile Vampire und Hunter als Spielleiter gespielt (war ganz interessant).

Würde viel mehr machen wenn ich mehr Zeit bzw. die richtigen Mitspieler hätte.

Star Trek Pen&Paper RPGs gibt es doch schon ewig. Hat mich nie gereizt.

bearbeitet von kurn

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
belgariath    0

genau so geht's mir auch. Es fehlt an Zeit und Mitspielern. Hab bisher nur DSA (wow, lässt sich gut schreiben) gespielt. Fand's aber echt super, vor allem die Welt Aventurien fasziniert mich.

Was heißt AD&D eigentlich ausgesprochen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Julie    0

Ja, mit der Welt von Aventurien gehts mir ähnlich, les mich grad durch die verschiedensten Bücher und es scheint wirklich endlos Stoff zu geben!

AD&D soweit ich weiß: Advanced Dungeons & Dragons

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Werewolf    0

Habe es eigentlich nie gespielt bzw. hatte einfach keine Zeit dazu.

Vampire habe als Computergame gezockt, aber dies ist sicherlich nichts vergleichbares...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Julie    0

So, mal wieder einer aus der Reihe "Threadausbuddeln".

War jemand schon mal auf ner Rollenspielcon bzw. würde dahin gehen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
belgariath    0

Zwei mal nein, da kenne ich mich viel zu wenig aus. Rollenspiele und so interessieren mich zwar ewig, aber es ist einfach so zeitaufwändig. Und wenn man sich wirklich intensiv mit einem Spiel beschäftigen will, dann muss man finde ich auch viel dafür tun.

bearbeitet von belgariath

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Carhith    0

War jemand schon mal auf ner Rollenspielcon bzw. würde dahin gehen?

Bei uns in Bonn gibt es jedes Jahr das FeenCon, eine Rollenspiel/LARP Convention - da bin ich immer wieder mal. Und ich bin jedes Jahr auf der Spielemesse in Essen und dort natürlich dann auch mal in der Rollenspielhalle. Allerdings Gespielt habe ich dort nie. Das ist mir viel zu wuselig. Ich stöbere lieber dann durch die verschiedenen Stände und schaue mir das Zubehör an.

Ich spiele seit 1996 GURPS (steht für "Generic Universal Role Playing System"oder auch geniales und rollenspieltechnisch perfektes System! ;) ) und seit 2000 D&D. Habe DSA kurz angespielt, hat mir nicht gefallen.

Carhith

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Carhith    0

Ja, genau, gruppierte Tische, nach Rollenspielsytemen geordnet, meist mit Deko, Pappaufstellern und sowas, damit man direkt sieht, was da gespielt wird (oft auch Tischaufsteller "hier läuft eine Shadowrun-Runde" oder ähnlich).

Oft gibt es einen Infostand mit Übersicht, was wann wo angeboten wird.

13:00 Uhr Tische 18-20 Einführungsrunde Vampire

13:30 Uhr Tische 5-9 D&D 3.5, Heldenspiel, nur epische Charaktere

usw...

Ist ziemlich laut und nicht sehr atmosphärisch, was mir beim Rollenspiel eigentlich nicht so zusagt. Ich mags lieber ruhig, mit Tee und Kerzenschein, damit ein bißchen Stimmung aufkomt, aber das ist sicherlich Geschmackssache.

Carhith

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×