Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
tichy

Doctor Who News

49 Beiträge in diesem Thema

Und für die Torchwood-Fans: Die diesjährige Miniserie läuft diese Woche.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich würde gerne mal mit Doctor Who anfangen, kenne mich aber überhaupt nicht aus. Vielleicht kann mir jemand mal folgende Fragen beantworten:

- Es scheint eine „Neuauflage“ seit 2005 zu geben - - ist das ein Remake der „alten“ Serie/Episoden oder eine Fortsetzung? (Wenn es eine Fortsetzung ist, wie ist die Verbindung zur alten Serie ?)

- Zum Einstieg: Ist die Neuauflage zu empfehlen oder sollte man mit den die alten Sachen anfangen?

- Kann es sein dass es auch Filme gibt? Wie passen die zur Serie?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

2005 wurde die Serie nach etlichen Jahren Pause erfolgreich neu gestartet. Die Folgen sind so angelegt, das man einfach so einsteigen kann, in der ersten Folge wird ein bischen was über den Doktor erzählt, stellvertretend für den ahnunglsloen Zuschauer hat man den ahnungslosen Begleiter, in den ersten Staffeln ist das die junge Britin Rose Tyler.

Ich würde schon empfehlen mit der 2005er Staffel anzufangen, auch wenn man sich erstmal an die teilweise doch sehr trashigen Sets gewöhnen muss. Doch hat man sich daran erstmal gewöhnt kann man die tollen Storys richtig genießen. Ab der 2006er Staffel läuft die Serie dann richtig zur Höchstform auf, mit David Tennant als neuen Doktor.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja, David war billiger, da konnten sie mehr in die Effekte stecken *g*

ABER: Bitte NIE davon ausgehen, dass Doctor Who eine Standard SF Serie iat. Ist sie nicht. Bitte nichts von dem erwarten, was man sonst von "ernsthaften" SF Serien erwartet... immerhin sind hier durchgeknallte Briten am Werk, und eine zeitlang schrieb gar Douglas Adams himself für die Serie...

Außerdem hat die BBC ein etwas anderes Sendeformat: Eine Staffel hat nur 13 Folgen, was man ihnen auch ansieht (die liefern da durchaus kinotaugliche Arbeit ab). Hinzu kommt jedes Jahr ein sogenanntes Christmas Special - eine etwas längere Folge - die einem die Zeit bis zur nächsten Staffel verkürzen soll.

2009 gab es eine Pause, da das gesamte Team neu aufgebaut wird (Showrunner, Hauptdarsteller) - auch das was, was in den USA undenkbar wäre. Damit sich das neue Team gut vorbereiten kann, gab (bzw. wird es) dieses Jahr nur Specials geben: Ostern 2009, November 2009 und 2 Stück über Weihnachten, bzw. an Weihnachten uns Silvester.#

Gewöhngsbedürftig ist wohl das Grundkonzept: die Serie läuft quasi ununterbrochen seit 1963 (mit der langen Pause seit den 80ern). Möglich wird das dadurch, dass der Doctor, wenn er zu alt wird (Doctor Nr. 1 "starb" an Altersschwäche) oder lebensgefährlich verletzt ist, regeneriert. Das heißt, er bekommt einen komplett neuen Körper samt neuer Persönlichkeit (die ja von der jeweiligen Hirnchemie beeinflusst wird). Angeblich kann er nur 12 mal regenerieren, es dürfte also nur 13 Doctoren geben. Da man mittlerweile aber schon bei Doctor Nr. 11 angekommen ist, und die neue Serie in GB sehr gute Quote bringt, wird man sich da wohl was einfallen lassen, um ihm zu einem neuen Satz Regenerationen zu verhelfen.

In der ersten Folge der 2005er Staffel wird das kaum erwähnt, er macht nur ne Bemerkung über seine neuen Ohren, die man leicht überhören kann. Der 2005er Docttor (Nr. 10) ist eine relativ zahme Version, wahrscheinlich, um neues Publikum nicht gleich mit einer der durchgeknallteren Varianten zu überfahren.

In GB ist der Doctor absoluter Kult und sowas wie eine Pop-Kultur Ikone, und das bei weitem nicht in dem schlechten "Nerd" Ruf, den SF allgemein hier hat. Der Doctor (und die Spinn Offs, die es inzwischen gibt), sind aber auch und vor allem daran ausgelegt, ein altersmäßig möglichst breites Publikum anzusprechen, vor allem aber auch Kinder (die Briten scheinen ihren Kindern allerdings mehr zuzutrauen, als die Deutschen oder die Amis).

Die alten Folgen sind leider nur teilweise auf DVD zu haben. Der einzige Doctor, den es komplett gibt, ist soweit ich weiß der 4. (Tom Baker... hat es 7 Jahre als Doctor ausgehalten und gilt allgemein als einer der, wenn nicht der beliebteste Doctor). Die alten Folgen sind absoluter Trash, was Ausstattung und Effekte angeht und auf dieser Ebene mit den neuen absollut nicht vergleichbar - allerdings haben die Briten was geschafft, was bei ST gründlich schief gegangen ist, nämlich die Qualität und den Stil der Stories trotz der heutigen Effekthascherei beizubehalten.

Soo.. nochwas, was man wissen muss.. hm einfach fragen ;-)

Achso: Der Film. Ja, den gibts.... war eine Co-Produktion mit den USA (Fox) und sollte bereits 1996 ein Pilot für eine neue Serie werden. Ist allerdings zu Recht gefloppt (weil way to american) und wird von den Fans größtenteils ignoriert. Um den Film-Doctor (Nr. 8) hat sich jedoch eine breites Angebot an Hörspielen und Büchern (die z.T. von der BBC selbst produziert und abgesegnet werden - also sozusagen offiziell zur Serie gehören) entwickelt, so dass er doch noch zu einem fast gleichrangigen Doctor wurde.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@NBT/@rhizin

Danke für die Tips!

Ich denke ich werde mir die 1.Season (2005) mal zulegen. Ist ja recht günstig.

ABER: Bitte NIE davon ausgehen, dass Doctor Who eine Standard SF Serie iat. Ist sie nicht. Bitte nichts von dem erwarten, was man sonst von "ernsthaften" SF Serien erwartet... immerhin sind hier durchgeknallte Briten am Werk, und eine zeitlang schrieb gar Douglas Adams himself für die Serie...
Ich denke die alte Hitchhiker- Serie (immer ein Handtuch mitnehmen!) hat mich da gut vorbereitet. Ich mag britische Produktionen ganz gerne (Robin of Sherwood, Tripods, The IT-Crowd…). Manchmal muss es was nicht-amerikanisches sein…

Kennt einer von euch Red Dwarf ? Läuft ja anscheinend auch schon eine ganze Weile parallel zu Doctor Who, wenn wohl auch nicht ganz so erfolgreich. Könnt ihr dazu was sagen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Oh.. vor langer Zeit mal gesehen, auch sehr lustig. Lief von 88 bis 99 und seit dem immer noch oder wieder, das weiß ich nicht genau.

bearbeitet von rhizin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Gerüchte sind doch was Feines: Nach einem neueren soll David Tennant mit auf der Liste möglicher Kandidaten für die Rolle des Bilbo Baggins im "The Hobbit" aufgetaucht sein. Regisseur Peter Jackson hat jedoch gesagt, er werde sich so bald nicht äußern, wer es denn nun wird - was widerum Gerüchten entgegensteht, bei der Comic Con in L.A. in der kommenden Woche würde irgendwas bekanntgegeben. David Tennant teilt sich die "Kandidatur" mit 'Harry Potter' Daniel Radcliff (20) und James McAvoy (30). Tennant ist mit seinen 38 Jahren wenigstens halbwegs in einem Alter, in dem man ihm Bilbo abkaufen könnte ( Frodo war allerdings auch viel zu jung - vielleicht verjüngt Jackson Bilbo auch, obwohl das schwieriger zu erklären wäre und der Ringefindeszene im HdR widersprechen würde).... allerdings müssten wohl drei von ihm antreten, um an des Hobbits Leibesfülle ranzukommen ;-)

bearbeitet von rhizin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Jackson sagt wohl, er werde auf der Comic-Con definitiv nichts bekannt geben. Die Gerüchteküche kocht also fleißig weiter.

PJ:

"Nein, wir werden in nächster Zeit noch nicht bekannt geben, wer Bilbo spielen wird. Wir denken immer noch über die Besetzung nach und stecken knietief in Arbeiten an den Drehbüchern. Wenn wir anfangen bei Schauspielern anzufragen, wollen die vermutlich erstmal das Drehbuch sehen. Deshalb konzentrieren wir uns im Moment voll und ganz darauf, das erste Drehbuch fertig zu bekommen."

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

http://www.thesun.co.uk/sol/homepage/showb...Doctor-Who.html

noch paar Bilderchen. Tardis sieht irgendwie arg überrenoviert aus... wie Plastik. Aber ansonsten machts doch nen ganz netten Eindruck, außer das der arme Companion des 10. Doctors alte Schuhe auftragen muss. Klar, die Botten sind ziemlich beliebt, aber sie waren irgendwo schon Tennants Markenzeichen, von daher ist es .. übertrieben auffällig, wenn jetzt der neue Companion mit den gleichen Schuhen unterwegs ist.

Der Doctor sieht nett altmodisch nach 30er Jahre schusseliger Professor aus. Mal sehen, wie Smith zu dem Anzug passt. UND River Song ist wieder da. Scheint der Moffmaster ja einen interessanten Staffeleinstieg hinzulegen, wenn die Dame wieder auftaucht.

bearbeitet von rhizin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Und natürlich noch dies:

"Doctor Who hat seinen zweiten Guinness Weltrekord Preis für die meist erfolgreichste Science-Fiction Serie gewonnen.

Der Preis basiert neben den Einschaltquoten der TV-Serie auch auf den Verkaufszahlen der DVDs, CDs, Bücher und allem Downloads.

Der Preis wurde vom Editor-in-Chief Craig Glenday an Russell T. Davies in San Diego während der laufenden ComicCon übergeben.

Den ersten Weltrekord schaffte Doctor Who für die am längsten laufende Science-Fiction Serie."

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe mir jetzt mal Series 1 (2005) mal angeschaut.

An sich fand ich es ganz nett aber umgehauen hat es mich nicht.

Den (9.) Doctor fand ich gut, Rose Tyler ebenfalls. Ihren Freund und die Mutter nervig.

Mit der Grundstimmung der Serie hab ich so meine Probleme. Mal ist es mehr lustig wie im Hitchhiker, mal mehr ernst. Auch dass der Doc auf ein Problem einmal toternst reagiert und dann wieder alles total locker nimmt fand ich gewöhnungsbedürftig.

Das Highlights der Staffel waren für mich „The End of the World“ und "Father's Day". Bei „ The Empty Child / The Doctor Dances“ fand ich die Auflösung ziemlich dämlich. Außerdem fand ich die Rasse der „Slitheen“ auch ganz übel (jetzt mal ehrlich…).

Ansonsten ist die Serie ja gut gemacht (für BBC-Verhältnisse) und recht originell.

Ich denke ich werde mir interessehalber doch Series 2 und die daraus entstandene Serie Torchwood anschauen. Aber ein Fan werde ich wohl nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Waters of Mars kommt wohl am 15. November...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Viel Spaß mit der NS II und vor allem angenehmes Umgewöhnen... an die etwas hingeschluderten Auflösungen muss man sich bei RTD auch gewöhnen (ganz schlimm in der 4. NS Staffel).. aber gerade Doctor Dances gehört eigentlich nicht dazu (ist ja auch von Altmeister Moffat). Just once everybody lives! und dann der Ausdruck.... naja, vielleicht muss man den Doctor länger kennen, um das zu verstehen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Habe gerade "Series 2" abgeschlossen. Wow! Hat mich überzeugt. Gute Episoden, gutes Team. Meine Frau und ich sind jetzt Fans ;)

David Tennant ist einfach ein genialer Doctor (die Schotten sind einfach gute Schauspieler). Besonders gut gefiel mir die Chemie zwischen Rose und dem Doctor. Perfekt. Schade das sie nur eine Staffel zusammen hatten. :(

Ich bin gespannt auf Series 3+4. Zuerst werde ich mir aber die erste Staffel von Torchwood ansehen.

@ rhizin:

Hast du schon was von den "Sarah Jane Adventures" gesehen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Absolut, ich konnte nur Donna nicht sonderlich ausstehen und das finale war leider extrem schwach.

Bin schon auf den nächsten Doktor gespannt!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hast schon den neuen Trailer für Ostern gesehen? Bin mal echt auf diese Interpretation des Doktors gespannt...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hast schon den neuen Trailer für Ostern gesehen? Bin mal echt auf diese Interpretation des Doktors gespannt...

öh ne, gib^^

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

wuhaha na mahlzeit, jetzt haben sie also nach 10 jahren auch particle illusions entdeckt ^^

hm das mädel ist hübsch, hoffentlich geht da mal auch was jetzt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ja doch, ich mag die dame :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0