Jump to content

Recommended Posts

Ich sammle auch die Schiffe und habe mir ein Premiumabo gegönnt, das sind sie soweit.

N8csp9.jpg

y6Fztv.jpg

AlOvwn.jpg

Vhekzy.jpg

sCP0bJ.jpg

EfuyJe.jpg

9nQfnK.jpg

Außerdem sammle ich Uniformen, Phaser und was ich sonst noch so in die Finger bekomme. Ganz besonders freue ich mich jetzt auf mein erstes großes Raumschiffmodell. Die USS Excelsior von Diamond Select.

Gruß

J.J.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

An alle Abonnenten, die es noch nicht selber bemerkt haben: Die Aboprämie "ENT-D der Zukunft" wird verspätet geliefert, das hat mir heute der Kundenservice bestätigt. Als Grund wurde angegeben, daß das Modell nicht rechtzeitig im Lager eingetroffen sei.

Auf die Shuttles der Premium-Option kann man so wie es aussieht noch länger warten, da steht noch kein Liefertermin. Genauer als "im 2.Halbjahr" wußten sie es auch noch nicht. Ich hoffe nur, daß man die nicht erst zu den Ausgaben 67, 68, 69 und 70 von 70 bekommt. Ich vermute mal, daß es das erste frühestens zum "Viertel" der Sammlung geben wird (Ausgabe 17 oder 18). So lange bleib ich nämlich nicht dabei!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Heute sind jetzt die versprochenen Aboprämien eingetroffen, zusammen mit der Thunderchild und dem Jem'Hadar-Kreuzer. Die mit starker verspätung ausgelieferte "ENT-D der Zukunft" und die Borg-Kubuslampe habe ich mal photografiert. Das Modell dieser ENT-D-Variante gefällt mir, ich erinnere mich jedoch nicht mehr genau an alle Hüllendetails. Muß mir die Folge mal wieder anschauen. Die Kubuslampe ist vor allem schön groß, aber eher wenig detailliert und braucht 4 AA-Batterien für einen eher bescheidenen Leuchteffekt (ist auf dem Bild an). Die werde ich auf einen transparenten Kunststoffring stellen, damit sie nicht platt auf dem Regal sitzt.

Was mich jedoch ärgert: Mit keinem Wort wird erwähnt, warum die Prämie verspätet ausgeliefert wurde. Ich habe nachgefragt und daher weiß ich es, aber das ist nicht die Art, wie es laufen sollte. Vor allem frage ich mich, ob jemand, der nach zehn Ausgaben entnervt ausgestiegen ist, die ihm zustehende Aboprämie nachgeliefert bekommen würde... <_<

Jetzt bin ich nur gespannt, wann die Premium-Shuttles kommen. Ich hoffe nur, die nehmen das mit dem "Nächsten Jahrhundert" nicht wörtlich. :wallbash:

post-4851-1434972794_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
MacClouds    0

Bis dato hab ich jedes Schiff gekauft.Allerdings im Laden.Die Galaxy-X und der Kubus fehlen mir also da ich kein Abo abgeschlossen habe.

Von letzterem bin ich auch n bissel enttäuscht.Da hat mein 13 jähriger Sohn einen besseren gebaut.Aus Sperrholz,bastelkleber und grünen LEDs.

Die Galaxy-X sieht aber toll aus.Viel Spaß damit.

edit: ich hab DS9 übrigens mit Angelsehne aufgehangen.Schwebt nun über den Schiffen.

bearbeitet von MacClouds

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
DocSommer    1

Das der Kubus nicht der Hit ist, konnte man ja schon im Vorfeld erahnen. Ich meine irgendwo aufgeschnappt zu haben, dass eaglemoss in einer anderen Marktregion eine bessere Variante produziert hatte. 

Kann mir jemand hochrechnen, wann die Enterprise E in die Läden kommt?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich meine irgendwo aufgeschnappt zu haben, dass eaglemoss in einer anderen Marktregion eine bessere Variante produziert hatte. 

 

Interessant! Davon hab ich nix mitbekommen. Demnächst müßte ja noch die Borg-Sphäre geliefert werden, da kann ich ja dann mal den Unterschied zwischen "richtigem" Modell und dem Kubus direkt vergleichen.

Hochrechnen kann ich es dir leider nicht, denn als Abo-Kunde kenn ich erstens den genauen Erscheinungstermin nicht und zweitens krieg ich die Schiffe eh später. Mußte mir deswegen schon Sprüche von einem ehemaligen Arbeitskollegen anhören, der mir immer was-weiß-ich-was von den Modellen vorgeschwärmt hat, während ich jedes Mal sagen mußte: "Ich bin Abo-Kunde, ich hab die noch gar nicht." Jedenfalls kommen jetzt noch ein romulanischer Bird of Prey, die Reliant, die Borg-Sphäre, das Xindi-Insektoidenschiff, die klingonische Vor'Cha, die ENT-E, Dauntless und Prometheus. Die exakte Reihenfolge weiß ich auswendig nicht, kann man aber auf der Eaglemoss-Webseite nachschauen (mein Internet lahmt, da Volumen aufgebraucht).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Heute sind die Reliant und die Borg-Sphäre angekommen. Die Reliant gefällt mir gut, die Farbe passt auch (ich fand z.B. die Thunderchild zu dunkelgrau). Bei der Borg-Sphäre fällt mir auf, daß nicht klar ist wo oben und wo unten ist. Man kann den Ständer beidseitig montieren, dadurch ist der Aufnahmepunkt auch auf der nicht-Ständer-Seite ziemlich groß und sieht eben nicht so prächig aus. Die Packungen sind mit auf dem Bild, weil die der Sphäre ein anderes Format hat als bisher. Bei der Reliant hält der Ständer nicht besonders gut, der Anstellwinkel ist so flach gewählt und die Haken sind so kurz, daß das Schiff sehr leicht raus fällt. Muß ich vll. noch nacharbeiten.

So langsam ist genug Auswahl an Schiffen da, um "passende" Schiffe aus Film- und Serienszenen einander gegnüber zu stellen. (Aktuell: ENT-D und Kubus. Bald noch Reliant und ENT 1701 Refit) Zumindest bei denen, wo es größenmäßig nicht völlig schräg aussehen würde (z.B. Dominion-Kreuzer vs. Defiant oder  Kling. BoP vs. Excelsior).

Reliant Sphere.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der Zeitschriftenhändler sollte sie nachbestellen können. Hab DS9 über einen Kollegen auch nachbestellen lassen. Hab grad geschaut, auf der Eaglemoss-Seite kann man sie (noch?) nicht nachbestellen. Leider find ich auch die Liste nicht mehr, auf der die Reihenfolge der Modelle ersichtlich war. Auf meiner ausgedruckten Version vom 15.04.2015 geht es jetzt so weiter:

Ausg. 14: Romulanischer Bird of Prey

Ausg. 15: Tholianerschiff

Ausg. 16: USS Prometheus

Ausg. 17: Xindi Insektoidenschiff

Ausg. 18: USS Enterprise-E

Ausg. 19: Klingonische Vor'Cha-Klasse

Ausg. 20: Dauntless

Da ich sie immer paarweise kriege, werde ich nach der Ausgabe 19 Schadensbegrenzung betreiben und das Premium-Abo wohl kündigen, wenn bis dahin kein Shuttle mit dabei war oder nicht mindestens ein Termin dafür steht. Das wären zwar 27€, die ich ärgerlicherweise abschreiben  muß (18* 1,50€, erste Ausgabe war aufpreisfrei), aber daran bin ich letztlich selber schuld. Premium war eine blöde Idee! Alle 70 Ausgaben abwarten kommt nicht in Frage. Das ist einfach zu teuer und die extra dafür gebaute Vitrine ist jetzt schon voll. Werde mir aber sicher danach auch noch das ein- oder andere Schiff holen. Laut der englischen Seite kommen noch echte Klassiker (z.B. Galor-Klasse, Ferengi-Marauder, Oberth-Klasse, Maquis-Raider, USS Stargazer, Nebula-Klasse, Negh'Var-Klasse, Jem'Hadar-Zerstörer) aber auch ein paar Schiffe, die ich jetzt nicht unbedingt haben muß. Eine aktuelle Liste, wie es nach Ausgabe 20 in Deutschland weiter geht, würde aber natürlich die Entscheidung beeinflussen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
MacClouds    0

ich muss da aber jetzt mal was fragen zu den Schiffen.Und zwar hab ich letztens die Hefte der Prometheus und der Defiant Klasse in den Händet gehabt.Und was soll ich sagen: ich hab probleme damit zu glauben das die Defiant größer (!) als die prometheus sein soll.  Defiant 170 meter gegen Prometheus mit 120 meter?das soll stimmen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Knut85    2

Die Größenangabe der Prometheus hat mich auch sehr gewundert, das scheint mir ein Fehler zu sein. Ich dachte bisher immer, dass sie ähnlich groß wie die Voyager ausfällt, die immerhin knapp 350 Meter misst. Viel weniger ergibt, wenn man sich die Fenster anguckt, auch gar keinen Sinn. Aber Fehler schleichen sich in den Ausgaben ja öfters ein. Manchmal ist etwas komisch übersetzt, weil die Verantwortlichen sich wohl selbst nicht mit Star Trek auskennen. Außerdem findet man da sehr häufig Tippfehler, die darauf schließen lassen, dass kein Lektorat existiert.

Wirklich zufrieden bin ich mit dem Abo aktuell nicht, obwohl die Modelle meistens sehr hochwertig ausfallen. Einmal hatte ich da nachgehakt, wo denn die Ent-D der Zukunft bleibt, was mir per Mail keiner beantworten wollte. Erst übers Telefon erfuhr ich, dass die sich verschiebt. Als ob das so schwer ist, mal eben bekanntzugeben. Ich mag das Modell und hätte denen bestimmt nicht die Bude eingerannt, wenn sie die Verzögerung einfach mal kommuniziert hätten. Ob nun in einem der beigelegten Vordrucken, die man bei jeder Lieferung erhält, oder die E-Mail-Adresse, die bei denen hinterlegt wurde, ist ja gleich. Möglichkeiten haben sie genug und es würde denen auch Arbeit ersparen. Als ich da anrief, wusste der Typ jedenfalls schon, was ich wollte, bevor ich mein Anliegen schildern konnte.

Und Termine für die Shuttles gibt es auch noch keine. Kommunitkation fällt denen wohl sehr schwer.

bearbeitet von Knut85

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja, die Ent-D der Zukunft war verspätet. Hab deswegen auch reklamiert. Die Antworten lassen immer etwas auf sich warten, ca 1-2 Wochen. Die Prometheus-Größenangabe halte ich auch für einen Fehler. Was die Premium-Shuttles angeht, da wurde mir einmal das zweite Halbjahr bzw. bei der zweiten Nachfrage der Herbst als Termin genannt. Allerdings nicht in welchem Jahr...

Ärgerlich ist auch, daß die Modell-Vorschau auf der deutschen Seite mit Ausgabe 20 endet. Hab deswegen auch nachgefragt, da konnten und wollten sie mir nix dazu sagen.

Ich rechne jetzt jeden Tag damit, daß die Ausgaben 18 und 19 (Vor'cha und Ent-E) ins Haus flattern.

@DocSommer: Noch ein Nachtrag zur Reliant: Als ich sie dann neben die NCC1701 Refit gestellt habe, fand ich sie nicht mehr ganz soo klasse. Daß die Größenverhältnisse nicht stimmen ist eine Sache, aber auch die Farbe (genau gesagt der Grauton) ist deutlich unterschiedlich. Besonders ärgerlich, wenn man sie wie ich thematisch gruppiert und sie deshalb direkt nebeneinander stehen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Doppelpost, ich weiß...

Heute kam dann tatsächlich das Paket mit Vor'Cha und ENT-E. Und was steht auf der Rechnung: Premium-Shuttle wird nachgeliefert, sobald verfügbar. Klasse! Genau das gleiche Spiel wie bei der ENT-D der Zukunft. Was soll man jetzt anderes tun, außer abzuwarten und das Abo weiter laufen zu lassen, bis die Damen und Herren sich bequemen, endlich mal zu liefern? Aber immerhin, der Verdacht, daß die Shuttles immer nach einem Viertel der Sammlung geliefert werden sollten, scheint sich zu erhärten. Hätte man auch gleich zu Beginn kommunizieren können. Allerdings sind diese Shuttle-Modelle dann, wenn man den Aufpreis hochrechnet, vor allem von den Kosten her echt "premium".

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mal zwei Fragen zu den Sonderausgaben der offiziellen Raumschiffsammlung von Eaglemoss: in welchen Abständen erscheinen die und welche gibt es bisher in Deutschland?

In Österreich ist gerade das dritte Heft der regulären Reihe erschienen, aber ich möchte mich gleich mal ein wenig informieren, da ich die Sonderausgaben extra beim Zeitschriftenhändler bestellen muss...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hab kein Special-Abo, aber in Deutschland war das erste Special DS9, dann kam meines Wissens die Abrahms-Film-Enterprise und jetzt neu wieder ein Schiff aus dem Abrahms-Film-Universum. Ich glaube, die erscheinen vierteljährlich, aber da ich sie nicht abonniert habe, weiß ich es nicht 100%ig.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
DocSommer    1

Hallo Carl, auf Startrekmodelle.de gibt es ein Modellarchiv, bzw. hier: http://www.startrekmodelle.de/ship-order.html

Ich glaube in Deutschland sind bereits alle gezeigten Schiffe erschienen, so dass ich momentan auch keinen Überblick habe. Hoffentlich wird die Seite bald aktualisiert, damit man wieder einen Ausblick hat.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja, das ist nicht aktuell und es besteht auch wenig Hoffnung, daß sich das bald ändert. Zumindest laut Auskunft des Services.  Denen habe ichs chon vor Monaten mal geschrieben, daß ich gerne wüßte, wie es weiter geht. Antwort: Ob und wann die Seite aktualisiert wird wissen sie nicht, damit hätten sie nix zu tun. Auf der englischsprachigen Seite gibt es mehr zu sehen, aber die Reihenfolge der Veröffentlichung ist anders. Nächstes Schiff für Abonnenten ist die Equinox, mehr weiß ich leider auch nicht. Hinten im Heft ist nur noch die Vorschau für das unmittelbar nächste Schiff drin. Die letzten waren die Dauntless und der Ferengi-Marauder. Das Premium-Shuttle war wieder nicht dabei.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Knut85    2

Ich habe jetzt die Equinox und die Galor-Klasse bekommen - zusammen mit dem zweiten Shuttle. Auf das erste warte ich nach wie vor. Ebenso auf den Ferengi Marauder, der letzten Monat nicht dabei war und erst "sobald lieferbar" kommt. Langsam nervt mich das Abo. Im Laden hätte ich den Marauder kaufen können ...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Oh, dann bin ich gespannt, ob das Shuttle auf mich wartet, wenn ich von der Arbeit heim komme. Und auf die Galor-Klasse freue ich mich. leider hat sich bei mir inzwischen ein Schiffsunfall ereignet. Die Reliant ist aus dem Ständer gefallen und eine Gondel sowie der Bügel sind abgebrochen. Zeit, nach den nötigen Reparaturen am Modell den Ständer zu entsorgen und einen besseren auszudrucken, damit das nicht nochmal passiert.

@Knut: Du bist nicht allein mit deinem Ärger über das Abo.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Knut85    2

Mir ist meine Reliant auch schon ein paarmal verunfallt, als ich sie noch unvorteilhaft stehen hatte. Zum Glück ist sie nur an Stellen gebrochen, wo sowieso zwei Teile aufeinanderkamen. Das ließ sich mit einem Tropfen Sekundenkleber ohne Spuren wieder beheben. Seit ich in meinen Regalen etwas Platz geschaffen habe und die Modelle einen sicheren Ort gefunden haben, ist das mit dem Ständer aber kein Problem mehr. Meistens sind die ja auch ganz gut, nur den des Tolianerschiffs aus Enterprise finde ich grottig. Da hält das Schiff nur, wenn man es windschief reindrückt. Das Teil lag auch shcon mehr als einmal in mehreren Teilen auf dem Boden.

 

Der Ständer des Shuttles ist auch merkwürdig. Das ist einfach nur eine Fläche auf einer Säule, wo man das Shuttle lose draufstellt. Da wo es jetzt steht, ist das kein Ding. Aber wenn man mal an dem Regal wackeln würde, läge es schnell auf dem Boden. Dafür finde ich den LCARS-Ständer, den es dazu gab, sehr schick. Bringt Abwechslung in die Sammlung, die vorher fast überladen wirkte.

bearbeitet von Knut85

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Japp, daß beim Shuttle ein Miniheft und diese bedruckte, transparente Karte mit dabei ist, war auch für mich eine Überraschung. Wäre der Rand dieser Karte etwas breiter, hätte ich mir einen TOS-Deskviewer mit Mattscheibe gebaut, damit man die von hinten beleuchtet einlegen kann. So wird das aber wohl nix. Immerhin gab es etwas für die lange Warterei und das viele Geld. Obwohl die Shuttles schon nicht gerade riesig sind und der Ständer, wie du bereits gesagt hast, keinerlei Halt bietet. Du hast auch erwähnt, daß du das zweite Shuttle bekommen hast? Ich hab das TOS-Shuttle (sollte das letzte sein, glaub ich) zuerst bekommen. Inzwischen ist auf der Webseite aktualisiert worden, daß die Premiumoption nicht mehr verfügbar ist. Scheinbar haben sie echt Lieferengpässe. Das Modellarchiv wurde aber immer noch nicht aktualisiert. Den Marauder hatte ich übrigens pünktlich bekommen. Ich warte dafür seit einem halben Jahr auf DS9, die ich nachbestellt hatte.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Knut85    2

Ich habe das Typ-6-Shuttle als Nummer 2 bekommen - das mit dem zum Beispiel Scotty wegfliegt, als er die Enterprise-D verlässt und das für Voyager noch mal etwas umgebaut wurde. Keine Ahnung, ob das TOS-Shuttle das letzte ist. Anscheinend haben die ein so begrenztes Kontingent pro Typ, dass sie jedem ein anderes Shuttle schicken, damit die Teile überhaupt mal rausgehen. Hauptsache, die verlieren dabei nicht irgendwann mal den Überblick.

bearbeitet von Knut85

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Knut85    2

http://www.startrek.com/article/eaglemoss-announces-expansion-of-official-starships-collection

Es soll nun statt 90 sogar 110 Ausgaben geben. Welche Schiffe dazu kommen, ist anscheinend noch nicht bekannt. Angeblich sind aber bisher nie umgesetzte Modelle dabei. Etwa nach Vorbild der Schiffe aus dem Wolf-359-Trümmerfeld. Da bin ich mal gespannt. Manche davon finde ich ja lächerlich, weil die damals nur aus Schreibtischutensilien und diversen Bausätzen windschief zusammengeklebt wurden. Andere sind aber auch ziemlich cool.

bearbeitet von Knut85

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden


×