Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Kapitän Stephan

"Mind-Sifter" – Star Trek New Voyages ist zurück!

Recommended Posts

Star Trek New Voyages/Phase 2 haben wieder eine neue Folge veröffentlicht. Normalerweise dauern Fanfilme mindestens 1 bis 2 Jahre vom Dreh bis zur Veröffentlichung. Nicht so "Mind-Sifter", die Story die auf der berühmten "Fanfiction"-Story von Shirley S. Maiewski aus den 70ern beruht.

Im Juni 2014 gedreht; mit neuem „Kirk“, Brian Gross zum 4. Mal vor der Kamera; neuer „Pille McCoy“; Jeff Bond (ihn kann man auf den Extras auf den STAR TREK Blu-Rays sehen)… „Sulu“ wird vom Youtube-Comedian Shyaporn Theerakulstit gespielt. Auch die nunmehr dritte „Lt. Uhura“, Jasmine Pierce hat nun eine größere Rolle.

Zur Handlung: Captain Kirk ist tot! Ist er das wirklich? Nach seinem Verschwinden auf dem Planeten Nimbus III geht die Sternenflotte davon aus und macht Mr. Spock zum Captain der Enterprise. Was sie nicht wissen, ist dass James T. Kirk noch lebt. Aber er wurde von einem alten Widersacher mit der sog. "Gedankensonde" gefoltert. Commander Kor (Clay Sayre), ist zurück und meint es ernst! Und sein Ziel - der Planet "Portal" (Gateway), ist auch der Grund für die Strapazen die sein alter Nemesis Captain James T. Kirk ertragen musste. Dort angekommen, präsentiert sich dem Klingonen eine einmaligen Gelegenheit, sich des Captains der Enterprise zu entledigen: Er stößt ihn durch den Wächter der Ewigkeit und Kirk scheint in der Vergangenheit verloren!

Im Moment nur als Stream; ab Mitte Dezember als Download. Deut.sche Untertitel sind in Vorbereitung. Auch gibt von „Mind-Sifter“ im Moment 2 Versionen: „Moderne VFX“ von Tobias Richter (stereo) und sogar in 5.1 Souround! Eine dritte Version, mit komplett anderen Raumschiff-Szenen wurde von Daren Dochtermtan geschaffen; sie sieht bisschen besser aus als die Modelle im original „Raumschiff Enterprise“, aber da die Folge im 4:3 Format gedreht worden war, kommt nostalgisches Feeling auf! Die Version befindet sich noch im Schnitt und sollte später, wohl bis zum 7.12. online gehen.

Mr. Dochterman hatte schon einmal bei „Phase 2“ Regie geführt und die Effekte der Special Edition von „To serve all my days“ mit Walter Koenig stammen alle von ihm. Er hatte auch 2000 mit Jerry Goldsmith, Regisseur Robert Wise u.a. an der Director`s Cut Fassung von „Star Trek: Der Film“ gearbeitet! Der Audioleiter war diesmal ein Kollege von ihm, Frank Serafine hatte beim Original „Star Trek: Der Film mitgearbeitet.

Link (Stream):

http://www.startrekphase2.de/de/4x09_mindsifter.php

post-7688-1417646369_thumb.jpg

bearbeitet von Kapitän Stephan

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wieso denn jetzt wieder New Voyages? Dachte, die hätten sich in Phase II umbenannt.

Vielleicht sollen die Stories wieder in der ersten TOS-Ära spielen... Ich hatte das bislang immer so aufgefasst, dass man mit Phase II auch an die nicht realisierte TV-Serie anknüpfen und sich dem TMP Look etwas nähern wollte, dass die Enterprise dann wie in Phase II geplant aussieht und sich verändert. Hmmm...

Was mir von den Fanproduktionen bislang am besten gefallen hat, ist die Fortsetzung der "Mirror Mirror" Folge von "Star Trek Continues".

Nirgendwo war das Gefühl näher dran eine verschollene TOS-Folge zu sehen. :blush: :blush:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×